Produkte Kategorien
Kontaktieren Sie uns
Tel .: + 86-21-32513559
Fax: + 86-21-32513556
E-Mail: titanos@titanos.com.cn
Webseite: www.etitanos.com
TITANOS DISPER 161

TITANOS DISPER 161

TITANOS DISPER 161 Beschreibung Benetzung und Dispergierung Zusatz für lösemittelhaltigen Automobil- und Industrielacken und Pigment-Konzentraten. Besonders geeignet zur Stabilisierung Ruße mit einer feinen Partikelgröße sowie organische Pigmente, vor allem in Zweikomponenten PU und Backsysteme...

Anfrage senden Chat Now

TITANOS DISPER 161

Beschreibung

Benetzung und Dispergierung Additiv für lösemittelhaltigen Automobil- und Industrielacken und pigment-Konzentraten. Besonders geeignet für die Stabilisierung Ruße mit einer Geldstrafe Partikelgröße sowie organische Pigmente, vor allem in Zweikomponenten PU und Backsysteme. Hervorragende Reduktion der Mühle Base Viskosität.

Produktdaten

Zusammensetzung

Lösung ein hohes Molekulargewicht-Block-Copolymer mit Pigment Affinic Gruppen

Typische Eigenschaften

Die in diesem Datenblatt angegebenen Werte beschreiben typische Eigenschaften und bilden keine Spezifikationsgrenzen.

Amin-Wert: 11 mg KOH/g

Dichte (20 ° C): 1,02 g/ml

Nicht-flüchtiger Materie (20 min., 150 ° C): 30 %

Lösungsmittel: Methoxypropylacetat/Butylacetate 6/1

Flammpunkt: 38 ° C

Lagerung und Transport

Trennung oder Trübung auftreten bei Temperaturen unter 0 ° C. 20 ° C warm und gut mischen.

Besonderer Hinweis

Die Nachbehandlung von einigen organischen Pigmenten könnten die Effizienz des Zusatzstoffs beeinträchtigen. In solchen Fällen Tests mit dem unbehandelten Pigment des gleichen Typs können erfolgreich sein. Bei Verwendung in Coil Coatings, die Interaktion Diese kationischen Additive mit dem sauren Katalysator muss Rechnung getragen werden. Amin-blockiert Säuren sind weniger geeignet als freien Säuren oder Epoxy-blockiert Säuren.

Anwendungen

Lackindustrie

Besonderheiten und Vorteile

Das Additiv deflocculates Pigmente und stabilisiert sie durch sterische Behinderung. Freuen Sie sich auf gleiche elektrische Laden Sie, um die Pigmentteilchen. Die daraus resultierende Abstoßung und die sterische Stabilisierung zu verhindern, dass eine mögliche Co Flockung, Dies führt zu Überschwemmung und Float-freie Farbe in Pigmentmischungen. Die deflocculating Eigenschaften der additiven Steigerung Glanz, Farbe, Stärke, Transparenz und Deckvermögen und verringern die Viskosität der Mühle Basis.

Besonders zu empfehlen bei Autolacken, Industrielacke.

In empfohlenen Bautenanstrichmitteln, architektonische Beschichtungen.

Empfohlenen Werte

Menge des Additivs (wie geliefert) basierend auf Pigment:

Anorganische Pigmente: 10-15 %

Titandioxid: 5-6 %

Organische Pigmente: 30-90 %

Ruße: 70-140 %

Die oben empfohlenen Werte können zur Orientierung verwendet werden. Optimale Werte werden durch eine Reihe von Laboruntersuchungen ermittelt.

Gründung und Verarbeitungsanweisungen

Für eine optimale Leistung muss das Additiv in die Mühle vor Zugabe von Pigmenten Basis einbezogen werden. Der Harz und Lösungsmittel Komponenten der Mühle Basis sind vorgemischte und dann das Additiv ist langsam und unter ständigem Rühren eingearbeitet. Fügen Sie die Pigmente nicht, bis das Additiv komplett verteilt wurde.

Hot Tags: DISPER 161
In Verbindung stehende Artikel

Copyright © Shanghai Titanos Industrie Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.